Unser Betrieb stellt sich vor

Bild: Team

Ein wärmender Ofen macht jede Wohnung, jedes Haus erst so richtig gemütlich. Beim Einbau ist besonders wichtig, auf das Können und den Geschmack eines Fachmannes zu setzen. Der Ofenbau- und Fliesenlegerbetrieb von Wolfgang Mayr in Frauenried bei Irschenberg ist eine gute Adresse - inzwischen seit mehr als zehn Jahren.

Der 41-jährige, der 1994 seine Meisterprüfung zum Fliesenlegermeister und 1998 die mit dem Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung ausgezeichnete Prüfung zum Ofenbaumeister abgelegt hat, erfüllt jeden Gestaltungswunsch. Ob modern oder bäuerlich, mit individuell handgefertigten Kacheln oder weiß verputzt, eingebaut mit beheizbarer Bank, verziert mit Wappen oder Initialien, ausgestattet mit verschiedenen Techniken wie Grundofen, Warmluftofen, kombinierte Öfen mit handgemauerten Heizgaszügen oder mit Wassertechnik. Besonders schwärmt der Ofenbaumeister von den handgemauerten Kachelherden und Backöfen. „Ein frisches Brot oder eine Pizza aus einem Holzbackofen ist ein Schmankerl“, sagt Mayr, der von seiner Frau Theresia im Büro sowie den Mitarbeitern Sepp Blindhuber und Hansi Thaler fleißig unterstützt wird.

Bild: AusstellungAuch alle Arbeiten mit Fliesen werden fachmännisch und sauber erledigt: Bäderrenovierungen, modern verlegte Fußböden, gestaltet mit Feinsteinzeug, Terracotta- oder Solnhofer Natursteinplatten und die dazugehörigen Arbeiten wie Abdichtungen, säurebeständige Verfugungen und Silikonarbeiten. Verkleidungen von Wendeltreppen gehören auch zum Leistungsspektrum des Betriebes.

Einen großen Querschnitt an Fliesen, Kacheln, Platten oder Ofentürl finden Sie in der 70 Quadratmeter umfassenden Ausstellungsfläche. Selbstverständlich werden Sie in allen Fragen rund um Öfen und Fliesen ausführlich beraten und betreut.

Neugierig geworden?